Montag, 4. Mai 2015

Gebackene Omelett Rolle aus dem Ofen

Guten Abend meine Lieben! Das heutige Rezept, eine gebackene Omelett Rolle aus dem Ofen, einfach, schnell und lecker. Jetzt wo es wärmer wird, ist diese Omelett Rolle genau das Richtige, da sie kalt serviert wird. Entweder als Vorspeise oder als kleinen Snack für zwischendurch . Ich habe die Rolle mit Schinken, Käse und Rucola gefüllt, aber ihr könnt auch andere Zutaten dafür nehmen, je nach dem was euer Kühlschrank hergibt. 


Zutaten für eine Form mit 20x30cm Durchmesser:
  • 6 Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Parmesan
  • 30g Käse
  • 70g gekochter Schinken
  • 20g Rucola
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitungszeit:
 Zubereitung: 10 Minuten
 Backzeit:      15 Minuten


Zubereitung:
In einer Schüssel die Eier mit der Milch, Parmesan, Salz, Pfeffer und den Kräutern verrühren.
Nun die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Minuten lang backen oder so lange bis alles schön fest geworden ist.
Das Omelett auf die Arbeitsfläche stürzen und mit geschnittenem Käse, Schinken und Rucola belegen.
Das Ganze nun vorsichtig aufrollen.
Die Rolle mit Alufolie einwickeln und im Kühlschrank für 1 Stunde rasten lassen.
Sobald die Rolle gut durchgekühlt ist, kann man sie in Scheiben schneiden, mit ca. 2 Fingerbreit Abstand.
Die Omelett Scheiben auf ein Teller anrichten und servieren
Guten Appetit!!!

4 Kommentare:

  1. Klingt total lecker und MUSS ausprobiert werden... kommt nächste Woche auf den Tisch ;-) glg an Dich, Gabriella

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kochen mit Herz!Habe dein Omelett nachgemacht und ist wirklich gut angekommen.DAnke auf jeden Fall für dein tolles Rezept.Omelett mal anders :)))

    LG Sabine

    AntwortenLöschen