Montag, 10. November 2014

Lindt Torte

Hallo meine Lieben. Diese Lindt Torte habe ich auf einer italienischen Seite gefunden und wollte sie seit dem unbedingt ausprobieren. Ich bin sowieso ein Schokoladenfreak und beim Anblick dieser Torte ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen . Gesagt, getan, es wurde nicht zu viel versprochen, die Torte war der Hammer und nicht einmal sehr aufwendig. Innerhalb kurzer Zeit war sie verputzt und es waren nur mehr Krümel am Teller zu finden . Diese Lindt Torte ist ein Muss für alle Schokoladensüchtigen unter uns aber auch die es nicht sind werden es nicht bereuen. So, genug geschwärmt, kommen wir zum Rezept . Schönen Abend noch!!!

Zutaten für eine Form mit 28cm Durchmesser:
  • 100g dunkle Schokolade
  • 50g Butter
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
Zutaten für die Lind Glasur:
  • 50g Butter
  • 100g Milchschokolade von Lindt
  • 100g Lindor Milchschokolade
  • 200ml Schlagsahne
Zubereitungszeit:
 Zubereitung: 20 Minuten
 Backzeit:      30 Minuten


Zubereitung:
In einem Topf die Schokolade mit der Butter schmelzen lassen. Dann beiseite stellen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
Die flüssige Schokoladenmischung zugeben und unterrühren.
Das Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut verrühren.
Die Form (Sollte eine Tarte Form sein) gut einfetten, mit Mehl bestäuben und den Teig einfüllen.
Die Masse im vorgeheizten Backofen bei 160° ca. 30 Minuten lang backen.
Abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. Alle Zutaten in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen bis sich alle Zutaten schön miteinander verbunden haben. Immer wieder umrühren.
Den Kuchen auf ein Servierteller stellen  und die fertige Glasur darauf verteilen.
Dann die fertige Torte für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Danach in Stücke schneiden, servieren und genießen mhmhmhmhm....




11 Kommentare:

  1. WOW,was für eine Torte,darum ist dieses Rezept auch schon ausgedruckt,einfach superlecker. glg sybille

    AntwortenLöschen
  2. wow...als Kuchen habe ich das noch nicht probiert...1. Sahne.

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja ein super kuchen der wird auf der nächsten familienfeier bestimmt gut ankommen,lg kerstin

    AntwortenLöschen
  4. mmmmmhhh was für ein Genuss, die sieht so verdammt lecker aus, werde ich auf jeden Fall probieren :))))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, will mal backen, eine frage noch:Backofen auf heissluft oder oben/unten Hitze. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich habe Ober/Unter Hitze gebacken :-)!!! LG

      Löschen
  6. Ooh soo tolle torte. Von jedem bekommt man Komplimente�� schmeckt einfach hervorragend und ist schnell gemacht.����

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe noch eine Frage zur Schlagsahne für die Glasur. Auf dem Bild sieht die gar nicht aus als ob das geschlagene Sahne ist. Also einfach normale Vollrahm mit den anderen Zutaten schmelzen lassen - ohne Sahne zu schlagen?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! ja genau, die Schlagsahne zusammen mit der Schokolade schmelzen, ohne schlagen! Lg

    AntwortenLöschen