Freitag, 8. November 2013

Paula - Vanille Schokoladen Pudding

Hallo meine Lieben. Bevor wir wieder ins Wochenende starten, habe ich noch ein kleines Rezept für euch. "Paula" der Vanille Schokoladen Pudding, wer von euch  Kinder zu Hause hat weiß um was es geht . Meine Kinder lieben Paula und da ich immer wieder ein Freund der selbstgemachten Speisen bin, habe ich den Pudding selber hergestellt. Ist ziemlich einfach und sehr lecker. Da kann der gekaufte gar nicht mithalten, vorallem weil man weiß was drin ist . Die Kinder waren begeistert und in Zukunft werde ich den Paula Pudding selber machen bevor er wieder im Einkaufswagen landet . Probiert es aus und ihr werdet sehen wie einfach es geht. So und nun zum Rezept und euch wünsche ich ein schönes Wochenende....
Zutaten für 6 kleine Gläser:
  • 500ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Esslöffel Maizena
  • ca. 50g Kakao
Zubereitungszeit:
 Zubereitung: 15 Minuten
 Kochzeit:       10 Minuten


Zubereitung:
Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der Schote in der Milch aufkochen. Für 5 Minuten leicht köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
Das Maizena dazugeben und weiterschlagen bis eine schöne Creme entsteht.
Die Milch durch ein Sieb zur Eiermasse geben. In einen Topf umfüllen und nochmals aufkochen. Bei geringer Hitze köcheln lassen bis eine dickliche Creme entsteht.
Nun die Puddingmasse halbieren und die eine Hälfte mit Kakao versetzen. Ich habe jetzt geschrieben ca. 50g Kakao, den wieviel und welche Sorte hängt von den verschiedenen Geschmäckern ab.
Den Vanille und Schokoladenpudding auskühlen lassen und in kleine Gläser schichten. Bis zum Servieren mit Alufolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Die selbstgemachten Paula sind für ein paar Tage im Kühlschrank haltbar.



8 Kommentare:

  1. Deine Kreativität ist sensationell, und das genau beschriebene Rezept wie immer wundervoll präsentiert!LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Selbst gemachter Pudding ist ja selten geworden. Die meisten machen den aus dem Päckchen. So weiß man aber, was drin ist.Tolle Idee.
    GLG von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. So und nicht anders!!!! Die meisten haben wahrscheinlich keine Ahnung, dass Pudding kochen richtig einfach ist und nur weil sie es einfach nicht anders kennen, die Tüten verwenden. Ich mache schon seit Jahren meine Puddings selber. ;-)))))

    AntwortenLöschen
  4. Toller Pudding und selbst gemacht schmeckt immer noch am besten. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich bis jetzt noch nicht an selbstgemachten Vanillepudding rangetraut, aber ich glaube, jetzt versuch ich es mal.
    LG Jessie

    AntwortenLöschen
  6. danke fuer deine super rezepte mach weiter so

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das Rezept! Habe für meinen Sohn genau nach diesem Rezept gesucht, dass ich Paula selber machen kann. Da er keine Fructose verträgt, musste mein Sohn auf Paula leider verzichten. Dank deinem Rezept hast du uns beide glücklich gemacht. Habe den Zucker durch Traubenzucker ersetzt und siehes da, es schmeckt hervorragend! Vielen lieben Dank nochmals!

    AntwortenLöschen