Dienstag, 9. April 2013

Fondant Regenbogen

Der Fondant Regenbogen ist super für den amerikanischen Klassiker, den "Rainbow Cake" geeignet. In diesem kleinen Tutorial versuche ich euch so gut es geht zu zeigen wie man so einen Fondant Regenbogen herstellt . Hier noch mein Rezept um Fondant selber herzustellen: Fondant Rezept




Zutaten:
  • Fondant in den Farben: violett, hellblau, grün, gelb, orange und rot
  • Zahnstocher zur Befestigung
Zubereitungszeit:
 Zubereitung: ca. 15 Minuten



Zubereitung:
Einen Tag vor der Vorbereitung für den Regenbogen den Fondant herstellen. (--->Fondant Rezept)
Den fertigen Fondant in den 6 Regenbogen Farben einfärben und für 24 Stunden rasten lassen. Ich benutze zum Einfärben meistens Pastenfarben.
Am nächsten Tag von jeder Farbe eine kleine Kugel Fondant vorbereiten und ein Stück Backpapier bereit legen.
Mit dem violetten Fondant eine gleichmäßige Rolle formen. Ist gar nicht so einfach wie es aussieht, ich  habe mehrere Versuche gebraucht .
Zu einem Halbkreis biegen und auf dem Backpapier platzieren. Etwas Staubzucker mit ein paar Tropfen Wasser vermischen und mit einem Pinsel auf den violetten Streifen auftragen. Den unteren Teil mit einem scharfen Messer gerade abschneiden.
Weiter gehts mit der Farbe blau, wieder ausrollen und am violetten Streifen ankleben. Dann kommt die Farbe grün, gelb, orange und zum Abschluss die Farbe rot. Immer wieder mit etwas Wasser gut zusammenkleben.
Um das Ganze noch etwas aufzupeppen kann man noch Sterne in verschiedenen Größen anbringen. Auf jeder Seite 2 Zahnstocher einstechen um den Regenbogen später auf der Torte zu fixieren.
Den fertigen Regenbogen gut 1-3 Tage bis zum Gebrauch trocknen lassen. Und so sieht mein Fondant Regenbogen aus:
Ich hoffe er gefällt euch!!!

6 Kommentare: